Grün

Gewusst wie: Befreien Sie sich von Fruchtfliegen


Eine großartige Möglichkeit, die Gesundheit zu erhalten, besteht darin, sich an eine Diät voller Obst und Gemüse zu halten. Aber nur wenige Dinge verderben den Appetit schneller als eine Fliegenwolke, die über der Obstschale verweilt. Manchmal sieht es so aus, als ob diese winzigen Schädlinge überall in den Küchenabfällen herumschweben und sich in der Nähe von Topfpflanzen aufhalten. Es dauert nur 8 bis 10 Tage, bis aus einem Fruchtfliegenei eine vollwertige Fruchtfliege geschlüpft ist, was die Kontrolle des Problems erschwert. Glücklicherweise gibt es mehrere wirksame natürliche Heilmittel, um Fruchtfliegen loszuwerden. Mit den folgenden bewährten Tipps und Tricks können Sie sie auch im Hochsommer in Schach halten.

Tipps zur Prävention
Wie so viele andere Haushaltsprobleme kann der Befall mit Fruchtfliegen verhindert werden. Wir werden Ihnen zeigen, wie Sie Fruchtfliegen fangen und töten können, nachdem sie in Ihre Wohnräume eingedrungen sind. Zunächst sind jedoch einige einfache Methoden aufgeführt, mit denen Sie verhindern können, dass sich diese Schädlinge willkommen fühlen:

• Bringen Sie kein Obst oder Gemüse mit nach Hause, das blaue Flecken aufweist, da diese häufig Fliegeneier oder Larven enthalten, was Ihr Problem mit lästigen Insekten nur noch verschlimmert.

• Lagern Sie weiche Früchte im Kühlschrank in einer Papiertüte. Sie können harthäutige Früchte im Freien auf der Theke aufbewahren, solange sie nicht bis zur Weichheit gereift sind.

• Da Mülleimer und Recyclingbehälter Fruchtfliegen sind, wird empfohlen, diese Behälter so oft wie möglich zu leeren und zu reinigen. Reinigen Sie sie nach Möglichkeit täglich. Bei verschütteten Speisen und Getränken besteht die Tendenz, dass sie sich am Boden oder an den Seiten von Mülltonnen verbergen. Seien Sie also gründlich.

• Wenn Sie Behälter mit Gewürzen (z. B. Ketchup) und Kochzutaten wie Balsamico-Essig in Ihren Küchenschränken aufbewahren, achten Sie darauf, dass die Ränder und Deckel der Gläser sauber sind. Lagern Sie diese Produkte im Kühlschrank, wenn Platz vorhanden ist.

• Wischen Sie die Theken und Essflächen sofort nach den Mahlzeiten ab und hinterlassen Sie keine Lebensmittel- oder Getränkereste, die Fruchtfliegen anziehen könnten.

• Wenn Sie nicht gleich nach dem Gebrauch Zeit haben, Geschirr und Besteck zu reinigen, stellen Sie es in den Geschirrspüler.

• Reinigen Sie die Spülenabläufe mit einer Flaschenbürste und einem fettschneidenden Reinigungsmittel, gefolgt von einer Heißwasserspülung. Gießen Sie kein Bleichmittel in den Abfluss, da dies nicht effektiv reinigt und schädlich sein kann.

• Geschirrtücher und Handtücher regelmäßig waschen.

• Trocknen Sie Ihren Mopp gründlich ab, nachdem Sie damit fertig sind - dies ist ein üblicher Nährboden für Eier oder Larven von Fruchtfliegen.

• Versuchen Sie im Sommer, die Fenster geschlossen zu halten. Wenn Sie sie an die frische Luft bringen möchten, sollten Sie natürlich feinmaschige Fenster- und Türgitter verwenden, damit keine Fruchtfliegen eindringen können.

Tipps zur Beseitigung
Ach nein! Trotz Ihrer Bemühungen haben Fruchtfliegen ihren Weg in Ihr Haus gefunden. Sie sind sicherlich verärgert, aber die Situation muss nicht anhalten. Es gibt verschiedene Methoden, mit denen der Fliegenbefall abgefangen und bekämpft werden kann.

Probieren Sie diese Fruchtfliegenfalle: Füllen Sie einen kleinen Behälter oder eine leere Limo-Flasche mit einem Teelöffel Apfelessig, zwei Esslöffeln Wasser und ein paar Tropfen fruchtig riechender Spülmittel. Stellen Sie den Behälter in die Küche in der Nähe der Stellen, an denen die Schädlinge am aktivsten waren. Fruchtfliegen fühlen sich vom Essig sehr angezogen und fliegen direkt dorthin. Obwohl Sie die Falle möglicherweise drei oder vier Tage lang nachts auffrischen müssen, müssen Sie nicht lange warten, um festzustellen, dass die Fruchtfliegenpopulation geschrumpft oder verschwunden ist.

Alternativ können Sie auch ein Stück verfaultes Obst in ein Glas geben. Als nächstes das spitze Ende eines kegelförmigen Kaffeefilters einstechen und den Filter auf das Glas stellen. Fliegen riechen an den Früchten und fliegen direkt durch das Loch, um die Lebensmittel in das Glas zu leiten, bis sie vom Filter eingeschlossen werden. Während die Fruchtfliegen klug genug sind, um in die Falle zu fliegen, wissen sie nicht genug, um herauszufliegen. Lassen Sie Ihre Gefangenen im Freien frei und wiederholen Sie den Vorgang so oft wie nötig.

Eine ebenso wirksame Falle ist es, ein Stück verfaultes Obst in eine Schüssel Rotwein oder Rotweinessig zu legen. Decken Sie die Schüssel mit Plastikfolie ab und stechen Sie mit einer Gabel sehr kleine Löcher in den Kunststoff. Solange diese Löcher nicht zu groß sind, können die Fliegen nicht entkommen.

Denken Sie auch daran, dass Alkohol die Fruchtfliegen mehr oder weniger sofort tötet. Wenn die Dinge außer Kontrolle geraten sind - oder wenn Sie Lust haben, die kleinen Kerle zu Hause zu jagen -, füllen Sie eine Sprühflasche mit Alkohol und richten Sie sie auf die schwebenden Fruchtfliegen, auf die Sie stoßen. Nehmen Sie keinen Alkohol in Ihre Früchte, da diese sonst verderben.

Jetzt, wo Sie die Fruchtfliegen los sind, ist es Zeit, andere Haushaltsschädlinge zu bekämpfen. Schauen Sie sich dieses Video über häufige Fehler an, die Fehler in Ihr Zuhause einladen.