Rasen & Garten

Wochenendprojekte: 5 skurrile Möglichkeiten, einen Vogelhäuschen zu bauen


Egal, ob Sie Ihr Geschirr am Waschbecken spülen oder am Schreibtisch in Ihrem Büro zu Hause sitzen, es ist angenehm, aus dem Fenster zu schauen und Vögel auf dem Hof ​​zu beobachten. Sie können gefiederte Freunde zu Ihrem Anwesen einladen - und ihnen helfen, schwierige Winter zu überstehen - und zwar mit einem Vogelhäuschen, das Sie sich selbst ausgedacht haben. Mit nur einem bescheidenen Zeitaufwand und einer minimalen Anzahl grundlegender Werkzeuge und Materialien können Sie ganz einfach einen DIY-Vogelfutterautomat erstellen, der Ihre Landschaft nachhaltig verbessert.

1. TWEAK A TEACUP

Hier ist ein ausgefallenes, aber unbestreitbar charmantes DIY-Vogelhäuschen-Design: Mit starkem Klebstoff und einem auf Länge geschnittenen Holzdübel können Sie eine Teetasse-Untertassen-Kombination in einen hübschen Boxenstopp für beflügelte Tiere verwandeln. Fügen Sie auch einen Löffel bei - er ist der perfekte Sitzplatz für ankommende und abgehende Vögel.

2. Eine Dose aufhängen

Haben Sie leere Farbdosen im Keller oder in der Garage? Wählen Sie eine kleine und streichen Sie die Außenseite in einer hellen Farbe. Greifen Sie anschließend nach der Heißklebepistole und befestigen Sie mit dem Werkzeug einen 3/16-Zoll-Dübel am Rand der Dose. Wickeln und sichern Sie einen Bandstrang um die Mitte der Dose und hängen Sie ihn an den Enden an einem Ast auf.

3. EINE FLASCHE MIT EINEM KOLIBRIER FÜTTERN

Fast jede Flasche kann zum Heimwerker-Vogelfutterhäuschen werden, das speziell für Sommerkolibris geeignet ist. Dekorieren Sie die Flasche nach Belieben, füllen Sie sie mit Nektar und stecken Sie ein Kolibri-Füllrohr in den Flaschenhals. Hängen Sie die Zuführung mit einer Kette, einem Draht oder einer Schnur so an einen Baum, dass sie nach unten zeigt.

4. GET IN SHAPE

Ihre Kinder würden gerne mit Ihnen in die Küche gehen, um diesen abfallfreien DIY-Vogelhäuschen herzustellen. Mischen Sie Vogelfutter mit Gelatine und geben Sie die Mischung in eine Reihe von Ausstechformen. Sobald Sie die Formen zur Hälfte gefüllt haben, legen Sie vor dem Fertigstellen eine Schlaufe Schnur ein. Lassen Sie sie über Nacht trocknen und platzieren Sie Ihre Kreationen dann an strategischen Positionen in Ihrem Garten.

5. EINE SCHÜSSEL AUSLEIHEN

Sie müssen mindestens eine Schüssel besitzen, die Sie selten benutzen. Warum nehmen Sie es nicht mit nach draußen und verwandeln das Gericht in eine DIY-Vogelfuttertränke? Dekorieren Sie die Schüssel - oder bohren Sie ein kleines Loch in die Unterseite, um sie abzulassen. Schließlich bohren Sie an drei Seiten des Gefäßes Löcher, die jeweils mit einem Ösenhaken versehen sind, um das Aufhängen zu erleichtern.